Stretta

voxxx Galerie, Chemnitz, 2004, täglich von 0.00 - 24.00 Uhr

Kurator: Carsten Seiffarth

4 Mikrofone, 12 Lautsprecher, 4 reale Hallräume, 4 algorithmische Hallräume, Computer mit 12-Kanal-Interface

   

 

 

 

 

Die Klanginstallation Stretta greift die ehemalige Funktion und Architektur der ehemaligen Brauerei Altendorf (Chemnitz) auf, in der jetzt die voxxx Galerie beherbergt ist. Über die Ausstellungsdauer waren in den 4 ehemaligen Speichern, die teilweise zum Treppenhaus umgebaut sind, im Brauraum, dem jetzigen Galerieraum und im Innenhof Klangabfolgen zu hören, die sich mit dem Anfüllen und Entweichen befassten. Die für den Brauvorgang spezifische Raumaufteilung und –abfolge und die besonderen Akustiken der Einzelräume bildeten den Rahmen dafür.


Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Chemnitz und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

 

 

 

© dyffort & driesch